Startseite

»Ob klein und unscheinbar oder bunt und kräftig - alles putzt sich raus im Mai. Seien Sie dabei im Aktionsmonat Naturerlebnis«

Mit prominenter Unterstützung von Dr. Meeno Schrader.

Aktuelles aus dem Aktionsmonat


Frühlingsboten verbreiten Vorfreude

Sie sind da! Buschwindröschen, Krokus und Schneeglöckchen. Die ersten Frühlingsboten strecken ihre Blütenköpfchen der Sonne entgegen und wir können es gar nicht erwarten raus in die Natur zu kommen. Wir haben die grauen Wintertage aber wieder fleißig genutzt, um auch 2019 einen prall gefüllten Veranstaltungskalender für Sie zusammenzustellen. 404 Veranstaltungen zwischen Flensburg und Lauenburg laden Sie ein, „Die Apotheke am Wegesrand“ kennenzulernen, „Nachts unter alten Bäumen“ zu ruhen oder zum „Waldbaden“ mitzukommen. In Kürze finden Sie diese und alle weiteren Angebote hier im Kalender.

Schon heute können sich Kitas und Schulen für eine der 304 Naturerlebnisse mit zertifizierten Führungskräften oder Umweltbildungs-Einrichtungen anmelden. Der Veranstaltungsflyer 2019 steht rechts zum download für Sie bereit. Besonders freut uns, dass wir auch in diesem Jahr alle Bildungsangebote in diesem Programmheft für Sei kostenfrei anbieten können. Der Unterstützung der Sparkassen in Schleswig-Holstein sei Dank!

 

Meeno und die Schnecke Peter Stefanie

Wetterexperte Meeno Schrader eröffnet den Aktionsmonat Naturerlebnis im „Naturerlebnis Grabau“

Regen konnte weder Meeno Schrader, den Schirmherrn des Aktionsmonats Naturerlebnis, noch die Kindergruppe im „Naturlerlebnis Grabau“ abhalten: Gemeinsam hingen sie an den Lippen von Waldpädagoge Jens Lübbers, als der anschaulich erklärte, warum eine Schnecke „Peter“ und „Stefanie“ gleichzeitig heißen kann und warum es für Schnecken so praktisch ist, ein Zwitter zu sein. Rund 700 Outdoor-Touren im Mai bietet der Aktionsmonat Naturerlebnis im Mai an – bei jedem Wetter!
 

Pressemitteilung

 

Geschmackvolles Grün

Zartgrüne Birkenblätter, Sauerklee, Gundermann, Bärlauch oder Knoblauchrauke: Heilpraktikerin Kornelia Duda hatte allerlei essbare Pflanzen und Kräuter aus Wald und Wiese dabei. Mit Ziegenkäse Girsch- und Kräuterpesto-Pfannkuchen gab sie zusammen mit Dennis Bruckmann von der Sparkasse und Nicola Brockmüller von der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein gab sie in Bordesholm einen Vorgeschmack auf den Aktionsmonat Naturerlebnis. „Raus geht’s“, dazu will die Veranstaltergemeinschaft die Menschen mit rund 700 Outdoor-Touren im Wonnemonat Mai animieren.

Pressemitteilung

 

Aktionsmonat Naturerlebnis 2018 - Draußen-Minister Dr. Robert Habeck präsentiert das größte schleswig-holsteinische Naturprogramm

„700 Veranstaltungen in einem Monat – das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!“ sagte er beeindruckt. „Wir machen so viel Naturschutz am Schreibtisch – das eigentliche Erleben der Natur bleibt dabei oft auf der Strecke. Es ist gut, dass im Aktionsmonat Natur so direkt und vielfältig erlebt werden kann. Da gibt es Veranstaltungen mit so poetischen Titeln wie „Königin der Nacht“ – es geht hier um Nachtigallen – bis zur „Spinne in Haus und Hof“ – auch wenn das vielleicht nicht das Lieblingstier von jedem ist“, sagt Habeck und lacht.

Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte Umweltminister Robert Habeck das neue Programm 2018 des Aktionsmonats Naturerlebnis im Eidertal in Flintbek. Der Umweltminister packte selbst mit an und zimmerte, gemeinsam mit den anderen Beteiligten des Aktionsmonats, aus Ästen das Wort „Naturerlebnis“.

Pressemitteilung vom 20. April 2018

Historie Aktionsmonat

Programm jetzt erhältlich!

Die ersten Sonnenstrahlen sorgen für Frühlingsgefühle, auch bei uns. Umso mehr freuen wir uns, dass er das ist, der Veranstaltungskalender für den Aktionsmonat Naturerlebnis 2018. Wie immer prall gefüllt mit spannenden Ausflügen, interessanten Mitmachaktionen und lehrreichen Touren. Wir können es kaum erwarten bis endlich der 1. Mai ist.

Ab sofort finden Sie hier alle Veranstaltungen in unserem Kalender und die Programme als Download. Frisch gedruckt werden die Hefte dann ab Ende März in den Filialen der Sparkassen für Sie bereit liegen. Fragen Sie dort gerne nach.